Suchen Sie einen Steuerberater für Ihre Steuererklärung 2018?

Mit der GJS Consulting als Ihr Steuerberater profitieren Sie von einer umfassenden und professionellen Unterstützung.

Sie erhalten Antworten auf alle Ihre Steuerfragen. Mit unseren Beratungskonzepten legen wir die Basis für eine langfristige und tragfähige Steuerstrategie bei geplanten Investitionen und bei der Vermögensbildung.

Privatpersonen

§  Ausfüllen von oder Mithilfe bei der Erstellung der Steuererklärung

§  Steuerberatung und -planung in nationalen und internationalen Steuerfragen

§  Beratung bei Erbschaften und Schenkungen

§  Nachfolgeplanung

§  Verhandlung mit Steuerbehörden

§  Erwirkung von rechtsverbindlichen Steuervereinbarungen (Steuerrulings)

§  Unterstützung in der Durchführung von Rechtsmittelverfahren

§  Grundstückgewinn- und Handänderungssteuer

§  Erbschafts- und Schenkungssteuer

Zum Ausfüllen der Steuererklärung benötigen wir folgende Unterlagen

(1)   Definitive Veranlagung 2017

§  Kopie eingereichten Steuererklärung 2017

(2)   Diverses 

§  Sind Sie während des Jahres umgezogen? Wann und von wo?

§  Zivilstand

§  Konfession der Ehefrau und des Ehemanns

§  Berufsbezeichnung mit Pensum

§  Kinder mit Geburtsdatum, die im Haushalt leben

§  Arbeitsort sowie Weg zum Arbeitsort (zu Fuss, Auto, ÖV, etc.)

(3)   Einnahmen

§  Lohnausweise von sämtlichen Arbeitgebern

§  Sonstige Einkünfte (Renten, Alimente, Unterhaltsbeiträge etc.)

§  Belege über Kapitalabfindungen Pensionskasse, Versicherung,

§  Lotterie, Erbschaft, Schenkung, etc.

§  Eigenmietwertberechnung der Gemeinde der bewohnten Liegenschaft

§  Mieteinnahmen

(4)   Ausgaben

§  Krankenkassenprämie abzgl. Prämienverbilligung

§  Krankheits- und Unfallkosten, die nicht von einer Versicherung übernommen worden sind
(Brillen, Zahnarzt, Hauspflege, medizinische Apparate, etc.)

§  Geleistete Beiträge in die 3. Säule oder in die Pensionskasse (Belege)

§  Bezahlte Alimente (inkl. Name, Adresse des Empfängers)

§  Spenden an gemeinnützige Organisationen (Belege)

§  Weiterbildungskosten im aktuellen Beruf

§  Kosten für öffentliche Verkehrsmittel

§  Liegenschaftsunterhalt inkl. Belegen (Gebäudevers., Grundtaxe Strom und Wasser, etc.)

§  Verzugszinsen aller Art (Bankkonti, Steuern, etc.)

§  Kinderbetreuungskosten durch Dritte (Hort, Tagesstrukturen, etc.) ohne Essen

§  Belege über die Kosten der Vermögensverwaltung

(5)   Vermögen

§  Bankauszüge per 31.12.

§  Depotauszüge per 31.12.

§  Private Vorsorgeversicherung 3B, Steuerwert per 31.12.

§  Liegenschaftsangaben (amtlicher Wert inkl. Eigenmietwert)

§  Fahrzeug (Typ, Kaufpreis, Anschaffungsjahr)

§  Beteiligungen

(6)   Schulden

§  Privatschulden per 31.12. inkl. Zinsausweis (Bank, Visa, etc.)

§  Hypothekarschuld per 31.12. mit Zinsausweis

§  Andere Schulden

Hinweise  

Die beste Checkliste ist immer die persönliche Steuerklärung der Vorperiode!  

Wenn Sie zu jeder Position in der alten Steuererklärung die neuen Belege und Angaben haben, und neue oder wegfallende Ereignisse begründen, haben Sie bereits einen wichtigen Beitrag zur Erstellung der neuen Steuererklärung geleistet.  

Bei umfangreichen Wertschriftenverzeichnissen empfehlen wir Ihnen, einen Steuerauszug bei der Bank bzw. Vermögensverwaltungsgesellschaft erstellen zu lassen.  

Damit wir eine allfällige Fristverlängerung zeitgerecht beantragen können, bitten wir Sie, uns die Steuerformulare bis spätestens Mitte März zuzustellen.  

Gerne übernehmen wir auch die Vertretung als Steuerstellvertreter gegenüber der Steuerbehörde, d.h. dass sämtliche Korrespondenz an unsere Adresse zugestellt wird.

Ihr Ansprechpartner bei GJS Consulting

Gerrit Schröder

E-Mail: gs@gjs-consulting.com

Tel: +41 44 387 46 40